Zweitonportrait – Klasse 8a/b


Lehrerin: Heike Schlaich

Das Thema „Portrait“ begleitet unsere Schüler fast ihre ganze Schulzeit hindurch. Durch den Einsatz eines Bildbearbeitungsprogrammes sollte ihnen der Einstieg in das Thema erleichtert werden. Mit Hilfe der Reduktion auf wenige Tonwerte gelang es allen Schülern ein ansprechendes Selbstportrait umzusetzen.

Ziele der Unterrichtseinheit:

  • Einfache Bildoperationen mit einem Bildbearbeitungsprogramm erproben und ihre Wirkung erfahren.
  • Die Tontrennung als eine einfache Möglichkeit der Verfremdung anwenden und ihre plakative Wirkung kennen lernen (Verfremdung durch Abstraktion)
  • Farbwirkungen durch die Trennung in zwei bzw. drei Tonstufen erfahren. (Komplementärkontrast – Hell/Dunkel)

Hier einige Beispiele der Klassen 8a/b: