Lauf der guten Hoffnung am 20.07.2013


Auch dieses Jahr nahm die Schulmannschaft der Wittelsbacherschule am Lauf der Guten Hoffnung teil. Die Gesamtstrecke verlief von Oberstdorf bis Oberstaufen. Die Schülerinnen und Schüler liefen bei herrlichem Sonnenschein die Teilstrecke von Burgberg bis Immenstadt, zusammen mit prominenten Teilnehmern, wie Michael Mendl und Saskia Vester.

Trotz der Hitze machte es allen Teilnehmern viel Spaß. Die Teilnahmegebühren kommen dem Projekt „Gegen Noma“ zugute. Noma ist eine Hautkrankheit, die überwiegend Kinder in Afrika befällt und unbehandelt in 80% zum Tode führt.

Wir danken allen Spendern, die uns die Teilnahme ermöglicht haben, vor allem der Metzgerei Weber und deren Mitarbeiterinnen und Frau Annette Hildebrandt, Physiotherapeutin, für die großzügigen Spenden.