Lauf der guten Hoffnung am 08.07.2017


Auch dieses Jahr nahm die Schulmannschaft der Wittelsbacherschule zum fünften Mal am Lauf der guten Hoffnung teil. Die Gesamtstrecke verlief von Oberstdorf bis Immenstadt. Die 28 Schüler/innen und Lehrer der Wittelsbacherschule liefen bei herrlichem Sommerwetter die Teilstrecke von Rettenberg bis Untermaiselstein. Die Teilnahmegebühren kommen dem Projekt „Gegen Noma“ zugute. Noma ist eine Hautkrankheit, die überwiegend Kinder in Afrika befällt und unbehandelt in 80% zum Tode führt. Die Wittelsbacherschule erzielte den 3. Platz im Mannschaftswettbewerb!

Wir danken allen Spendern, die uns die Teilnahme ermöglicht haben für die großzügigen Spenden. Besonders danken wir der Metzgerei Weber für die große Unterstützung!